Geht den Erneuerbaren Energien Aktien die Puste aus?

Standardwerte insbesondere Autobauer performen aktuell richtig gut. VW und BMW zeigen in Bezug auf Elektromobilität was sie können wollen. Batteriewerke, Elektrifizierung, Infrastruktur und jede Menge Technik. Ich stelle mir aber auch die Frage: „Werden die Autobauer mehr Autos verkaufen als zuvor?“. Ist die Marge höher?“ Es sind Vorschusslorbeeren aber das ist aktuell genau das, was die Börsen nährt. Dennoch habe ich bei aller Euphorie heute VW und andere Titel aus dem Standardsektor verkauft. Das war schnelles Geld.

Im Rückwärtsgang viele Wasserstoff Titel. Diese zähle ich zu den Erneuerbaren Energien Titel hinzu. Das ist eigentlich nicht ganz richtig. Es erinnert mich etwas an die Zeit als Lithium Explorer der Renner waren. Zwischen 2016 und 2018 ging es steil mit vielen Lithium Unternehmen bergauf. Hier entstand so langsam der Glaube an die Elektromobilität. Das es aber Jahre brauchen wird bis sich global solch eine Technik entwickeln wird, und insbesondere ein Markt hierfür entsteht, sah man dann zwischen 2018 und Mitte 2019. Die Kurse kamen zum Teil deutlich zurück und einige Titel verschwanden. Dies könnte auch den Wasserstoff Titeln bevorstehen. Allerdings gibt es in diesem Sektor bereits mehr Bedarf und tatsächlich brauchbare Technik. Ob sich Wasserstoff bei PKW´s durchsetzen kann, glaube ich nicht. Wohl denn aber bei großen Verbrauchern und Powerstationen.

Ich buche aktuell einige Lithium Unternehmen wieder ein. Denn es ist klar wo die Reise hingeht. Es ist also berechenbar. Die aktuell großen Förderer werden vielleicht nicht die Kursgewinner sein. Ich setze auf Unternehmen die ihre aktuellen Projekte für die Zeit 2023 bis 2025 zur Vollendung bringen werden. Beispielsweise eine E3 Metal. Die Risiken sind aber vorhanden. Ohne Geldgeber im Rücken kann es auch ein zähes Ende geben.

Allgemein bin ich tagtäglich einfach nur erstaunt wie sich die Börsen entwickeln. Meine Generation die bereits schon einige Crashs erlebt haben agieren vorsichtiger. Verlieren natürlich dadurch Performance. Solange die erst kürzlich in den Markt eingestiegenen jüngeren Investoren nicht ihr Lehrgeld bezahlen, wird es auch so weitergehend.  Es gibt aber nie nur eine Richtung.

Erneuerbare Energien Wasserstoff E-Mobilität

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: