Wasserstoff Aktien – Nichts für schwache Nerven

Der Ausverkauf der Wasserstoff Aktien ging zum Wochenstart weiter. Dramatisch verlor der gesamte Sektor bis auf wenige Titel. Der Ausverkauf beschleunigte sich heute durch einerseits zum Teil schwacher Quartalszahlen aus der letzten Woche aber auch aufgrund unterschrittener Chart Support Zonen. Der Gesamtmarkt war zudem schwach. Trotz starker Diversifizierung konnte sich mein wikifolio „Renewable Energy Market“ nicht vor diesem Ausverkauf schützen. Denn auch Solar Titel und Lithium Player gerieten in die Verkaufswelle.  

renewable energy market chart
Tageschart 11.05.2021 wikifolio Renewable Energy Market

Doch zum Start der US Börsen drehte die Stimmung teilweise. Man konnte fast meinen, das viele Wasserstoff Titel auf den Handelsstart der Plug Power Aktie warteten. Denn hier war heute richtig viel los. Plug Power ist seit Wochen im Verkaufsmodus. Kein Support konnte die Verkaufswelle aufhalten. Zudem trübten die fehlerhaften Bilanzen von 2018 bis 2020 die Stimmung zusätzlich. Das gehypte Unternehmen am Abgrund? Plug meldete gestern nach Börsenschluss relativ gute Zahlen und bestätigten den Ausblick. Alles Andere wäre das Todesurteil gewesen. Die Aktie fiel heute bis zum US Börsenstart auf L&S um bis zu 14%. Eigentlich punktgenau bis zu meinem Stopp Loss. Plug Power war dann ausgestoppt. Doch dann drehte die Aktie massiv auf und konnte mit über 18% Kursplus aus dem Handel gehen. Respekt. Diese Performance zog auch andere Titel wie beispielsweise Bloom Energy oder FuelCell mit. Der US Tech100 Future lag bis zum Handelstag deutlich im Minus. Über den Handelstag gab es ein Reversal und zog andere Sektoren wieder nach oben. Mein wikifolio lag heute bis zum US Börsen Start bei -4%. Durch ein paar Portfolioanpassungen und der gedrehten Stimmung konnte der Tagesverlust auf -0,8% verringert werden.

War es das nun mit der Wasserstoff Korrektur? Viele Titel haben bisher 50 %bis 80% vom Top eingebüßt. Klingt viel aber aus Sicht des Charts sind weitere Kursverluste noch möglich. Denn die Performance von 2020 bis in den Februar war teilweise exorbitant.

Plug Power 5 Minuten Chart
Plug Power Chart täglich

Wikifolio Anpassungen gab es heute einige:

Verkauft wurden ELRINGKLINGER AG NA O.N., KAWASAKI HEAVY INDUSTRIES, SAMSUNG SDI GDR(144A)/4, VELOCYS PLC und GROUP TEN METALS. Per Stopp PLUG POWER INC. DL-,01

Zukäufe gab es bei VARTA AG O.N., LITHIUM AMERICAS CORP. und ZINC8 ENERGY SOLUTI. INC.  

Letzte Woche wurde BACANORA LITHIUM LS-,10 nach dem Deal mit Ganfeng komplett abgebaut mit 21% Gewinn.

Zukäufe gab es ebenfalls bei LIVENT CORP. und FIRST SOLAR INC. D -,001

Aktuell  ist eine deutliche Nervosität an den Märkten zu sehen. Die Rohstoffpreise explodieren weiter. Die Entwicklung bei Stahl, Kohle, Kupfer usw. sind extrem und werden sich auf die Firmengewinne auswirken. Insbesondere Wasserstoff Aktien sind gerade nichts für schwache Nerven. Die Zeit des einfachen Aktienhandels, wie es im Jahr 2020 nach den Lockdowns war, ist definitiv vorbei. Hier gab es nur eine Richtung. Besonders jüngere Investoren müssen jetzt erstmals erkennen, dass eine Aktie niemals nur in eine Richtung läuft.

Das wikifolio „Renewable Energy Market“ konnte Mittelzuflüsse von über 5.000€ verzeichnen.

Hier geht es zum wikifolio

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: