Nickel Strategie. Portfolio Update.

Die Forderung einer klimaneutralen Wirtschaft bedarf eines langfristigen Strategiewechsels für die Verringerung der Treibhausgasemissionen. Dadurch wird ein wirtschaftlicher, industrieller und gesellschaftlicher Wandel notwendig sein. Aus industrieller Sicht werden diverse Rohstoffe um ein Vielfaches in den nächsten Jahren benötigt. Lithium wird ein solcher Rohstoff sein. Im Bereich Elektromobilität und Energiespeicherung wird der Verbrauch extrem steigen. Zumindest bis wir in der Lage sind, Speichersysteme recyclen zu können. Und natürlich muss die Lebensdauer eines Stromspeichers auch erst erreicht werden. Daher wird der Bedarf locker die nächsten 10 Jahre deutlich ansteigen. Mit Livent Corp, Lithium Americas und E3 Metals habe ich mein wikifolio „Renewable Energy Market“ bereits mit einer Gewichtung von etwas über 5% vorbereitet.

Ein weiterer sehr bedeutender Rohstoff ist Nickel. Nickel ist ein Schlüsselelement für die klimaneutrale Wirtschaft. Der Bedarf wird extrem ansteigen. 2019 wurden ca. 2,7 Millionen Tonnen Nickel gefördert (1). Die Größten Mengen werden in Indonesien, Philippinen und Russland gefördert. Europa und die USA besitzen keine nennenswerten Liegenschaften (Ausgenommen Neukaledonien). Damit existiert eine große Abhängigkeit, auch weil der Nickel Abbau in starker Chinesischer Hand liegt. Der Bedarf an Nickel bei herkömmlichen Lithium-Ionen Speichern liegt bei ca. 0,5Kg/kWh, im Vergleich Lithium ca. 0,2Kg/kWh. Schaut man sich den „Global EV Outlook 2020 Report“ an, so liegt die Erwartung bei 245 Millionen E-Fahrzeuge weltweit bis 2030 (2). Das klingt sehr viel und ob dies realistisch ist, ist schwierig abzuschätzen. Diese Anzahl jedoch deckt alle Fahrzeuge mit mind. 4 Rädern ab.

Elektrofahrzeuge erwartet bis 2030
Weltweit 245 Millionen E-Fahrzeuge bis 2030 erwartet (2)

Für die aktuellen Verbrenner liegt der Bedarf an Nickel oder auch Lithium bei nicht erwähnenswerten Mengen. Für ein Batteriebetriebenes Fahrzeug werden ca. 40Kg pro Fahrzeug benötigt.

Nickel und Rohstoff Bedarf für die Elektromobilität
Bedarf an Rohstoffen für Elektrofahrzeuge (3)

Daraus errechnen sich bei oben genannten Annahmen ein zusätzlicher Bedarf von ca. 9,8 Millionen Tonnen Nickel bis 2030. Bei einer konstanten Förderquote der nächsten 10 Jahre würde dies allein für die Elektromobilität ein zusätzlicher Bedarf von ca. 36% bedeuten. Darin sind weder Energiespeichersysteme oder andere zusätzliche Bedarfsquellen für die Energiewende inbegriffen.

Rohstoffe für die Elektromobilität
Rohstoffe für „Clean Energy“ Technologien (3)

Es ist also von weiter steigenden Rohstoffpreisen auszugehen wenn die Fördermengen nicht äquivalent angehoben werden können. In jedem Fall werden die Produzenten an dem Mehrverbrauch partizipieren.

Nickel Chart
Nickel Preis 5 Jahres Chart

Daher ist es sicherlich nicht verkehrt auch Nickel Produzenten zum Portfolio beizumischen. Hier fahre ich wie bereits beim Rohstoff Lithium eine spekulative und eine defensive Schiene. Für mein wikifolio „Renewable Energy Market“ habe ich drei Titel identifiziert. Canada Nickel steckt noch in den Kinderschuhen und wurde bereits zu 0,7% dem Portfolio beigefügt. Käufe in gleicher Größenordnung stehen bei Glencore und Vale an. Glencore ist der größte Rohstoffproduzent weltweit und der drittgrößte Nickelproduzent. Vale ist mit über 240k Tonnen pro Jahr der weltweit größte Nickel Produzent. In Summe plane ich für dieses Jahr eine Gewichtung von ca. 5% an Nickel Produzenten für das wikifolio. Ausrichtung langfristig.

Quellen:

(1) https://elements.visualcapitalist.com/all-the-worlds-metals-and-minerals-in-one-visualization/

(2) https://www.iea.org/reports/global-ev-outlook-2020

(3) https://elements.visualcapitalist.com/all-the-metals-for-renewable-tech/

Hier geht’s zum wikifolio “Renewable Energy Market”

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung dar.

Ein Kommentar zu “Nickel Strategie. Portfolio Update.

  1. Pingback: Die Elektromobilität und der Rohstoff Sektor. Lithium, Nickel, Kobalt und Co. - Investieren in die Zukunft - RENEWABLE ENERGY MARKET -

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: