Durchwachsenes Aktien Bild. Nicht alle Green Techs können glänzen. Diversifizierung unerlässlich

Der Hype um die Wasserstoff Titel war groß. Geringe Auftragsumsätze und Gewinne zeigen die Realität und beendeten schlagartig die Party. Ein Indiz für die aussichtsreichsten Wasserstoff Werte sind die Prognosen der nächsten Jahre und Kooperationen.

So konnten sich beispielsweise Bloom Energy deutlich erholen und sogar ein Kaufsignal generieren. Deutlich auch bei Plug Power und die stark volatile FuelCell Energy zu sehen.

Bloom Energy

Aber eben nicht jeder Wasserstoff Titel zeigt einen Erholungsversuch. PowerCell Schweden bleibt weiterhin im Abwärtstrend.

Powercell Schweden

Interessante Titel gibt es viele. Daher ist eine Diversifizierung bei solch riskanten aber durchaus chancenreichen Aktien ein Muss. Hierfür würde z.B. ein wikifolio sprechen. Mein wikifolio „Renewable Energy Market“ hat eine Gesamtgewichtung von ca. 30% an Wasserstoff und Peripherie Ausstattern im Portfolio. Aber es sind eben auch 16 Titel in Summe.  

Der vergangene Monat verlief zufriedenstellend. Vom Tief von Mitte Mail bei 132€ konnte sich das wikifolio deutlich auf 154€ erholen. Das Allzeithoch lag aber deutlich höher bei ca. 182€. Für den Anstieg waren nicht nur die Wasserstoff Titel verantwortlich. Verluste bei den Rohstofflieferanten für Lithium und Produzenten für Solarmodule wurden wieder aufgeholt.

Chart wikifolio Renewable Energy Market

Top Titel ist für mich weiter die First Solar. Die Solar Modul Produktionskapazität soll durch ein zweites Werk verdoppelt werden. Die 50 Tage Linie wurde gekreuzt und die 200 Tagelinie wäre nun ein wichtiger Anlaufpunkt.

First Solar

Aber auch VARTA konnte sich mit kleinen Schritten bis in den kritischen Bereich von 130€ vorarbeiten. Hier heißt es Kaufsignal generieren oder abprallen. An VARTA halte ich die größte Gewichtung. Ich spekuliere auf positive Nachrichten zu den V4drive 21700 Zellen. Wer ist der vermeintliche erste Kunde und wer ist noch im Gespräch. Apple vielleicht?  

VARTA Aktien Chart

Ebenfalls erfreulich BYD. Gute Verkaufszahlen aus dem BEV und PHEV Bereich und ein kontinuierlicher Newsflow konnten die Abwärtsbewegung stoppen und ein deutliches Kaufsignal generieren. Hier musste mein wikifolio mit einem zwischenzeitlichen Verlust von 30% doch recht deutlich leiden. Mittlerweile liegt der Verlust auf dem Papier noch bei 5%.

Chart BYD

Weiterhin problematisch verhält sich WEICHAI POWER. Das eigentlich solide Dividenden Unternehmen mit Beteiligungen im Bereich New Green Energy mit  Ballard Power und Ceres Power konnte nach dem deutlichen Abverkauf die Hürde bei 18,4HKD nicht schaffen. Damit muss nun die 16HKD Marke halten. Für mich ist die Entwicklung etwas unverständlich. Ich bleibe hier weiterhin investier und überlege mir Zukäufe.

Weichai Power Aktienchart

Wie könnte es weitergehen? Wir sehen alle die steigende Inflation und das Ausrollen der Klimaziele. Beides zusammen sehe ich als kritisch an. Hierzu hatte ich letzte Woche ein paar Zeilen verfasst. Um die Last der Bürger zum Erreichen der Klimaziele zu verringern, wünsche ich mir mehr innovative Wege. Vielleicht in Richtung „Sammeln von privaten CO2 Zertifikaten“ die bei der Jahressteuererklärung an den Fiskus zurück verkauft werden können. Hier kann der Bericht eingesehen werden.

Die heutigen US Inflationsdaten lagen alle über den Erwartungen. Die Core Rate YoY für Mai lag bei 5%. Respekt. Aber die Notenbanken sehen dies als nur temporär an. Aber solange der Anleihenkauf weitergeht und die ganzen Unterstützungen und sonstigen Geldfluten nicht auslaufen, oder die Zinsen leicht ansteigen, wird der Aktienmarkt gezwungenermaßen weiter gut laufen.

Eine interessante Aussage gab es heute auf der EZB Pressekonferenz von Chefin Lagarde: „Lieferketten-Schwierigkeiten werden sich aufgrund dem Erfindergeist der Betroffenen schrittweise auflösen“ Wie ist das denn zu deuten? Wir legen die Bänder wieder für Wochen still und melden Kurzarbeit an? Die steigenden Rohstoffpreise und der Mangel an den wichtigen Elektronikbauteilen zeigt auch deutlich, dass etwas aus dem Ruder läuft. Corona hin oder her.

Für mein wikifolio setzte ich in nächster Zeit mehr auf das Thema Rohstoffe. Es fehlen noch ein paar Nickel Produzenten. Der sehr hoch gewichteten Titel VARTA und Zinc8Energy Solution müssen irgendwann auch etwas zurückgefahren werden. Ansonsten fühle ich mich gut aufgestellt für die kommende Zeit. Denn es ist klar, die Klimaziele existieren nun und industriell wie wirtschaftlich müssen wir uns umstrukturieren. Diese Chance versuche ich in meinem wikifolio „Renewable Energy Market“ abzubilden.

Hier geht’s zum wikifolio “Renewable Energy Market”

Die auf dieser Website dargestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung bzw. Anlageberatung dar.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: